Der Rumpfinger Fenster-Blog

Neues von der Baustelle in Kärnten: Einbau von Holz-Alu-Fenstern

08.06.2018 / Mario Rumpfinger / Kategorie(n): Allgemein

Baustelle in Kärnten

Frühling und Sommer sind in unserer Schreinerei die arbeitsintensivste Zeit. Es ist endlich wärmer, die Tage sind länger und man hat mehr Lust, etwas zu Hause zu renovieren. Viele von uns reservieren sich diesen Zeitpunkt, um alte Fenster auszutauschen. Genau das hat sich unser Kunde aus Kärnten gewünscht, da er dabei ist, sein Altbau-Objekt zu sanieren. Er wollte sich moderne Fenster mit hervorragenden Wärmedämmeigenschaften und zeitloser Optik einbauen lassen. Gesagt, getan: Wir haben auf seinen Wunsch tolle Holz-Alufenster montiert, die das Haus in neuem Glanz erstrahlen lassen!

Holz-Aluminiumfenster: natürlich, widerstandsfähig, stabil

Jahrhundertelang waren die Fenster komplett aus Holz hergestellt und jedes Element war dabei ein Unikat, welches exakt an den Standort und die Funktion angepasst wurde. Obwohl Fenster aus Aluminium und Holz derzeit in hohem Maße maschinell produziert werden, verliert diese Fensterart nichts von ihrer Stilsicherheit. Unserem Kunden lag es besonders am Herzen, dass seine neuen Fenster Eleganz und Frische ausstrahlen, um den Altbau ein wenig aufzuwerten. Und das ist rundum gelungen, wie wir finden!

Interessantes Design von Holz-Aluminiumfenstern

Holz-Alufenster: außen/innen

Die Aluminiumschale auf der Außenseite des Fensters kann in jeder Farbe aus der RAL-Palette lackiert werden und über verschiedene Oberflächen wie matt oder glänzend verfügen. In unserem Sortiment führen wir gleich mehrere Fenstermodelle, die sich durch unterschiedliche Eigenschaften auszeichnen:

  • In unserer Slim-Baureihe profitieren unsere Kunden von schlanken, kantenbetonten und flächenversetzten Holz-Aluminium-Fenstern, die in unterschiedlichen Kantenradien- und Abschrägungen lieferbar sind.
  • Premium Contur 2Fenster überzeugen dagegen mit flächenbündig ausgeführten Flügel- und Blendrahmen. Dank der umlaufenden Schattenfuge bekommen die Fenster ihre schöne kubistische Form, welche besonders gut zu Häusern in einer klaren und geradlinigen Bauweise passt.
  • Einen rahmenlosen Ganzglas-Look besitzen die Premium Integra 2.0-Fenster, die sich durch eine extrem flache, schwarz eloxierte Aluminium-Blendkante auszeichnen. Wenn man die Aluschale des Fensterrahmens in die Fassade integriert, ergibt das diese extravagante, rahmenlose Optik.

Zusätzliche Isolierung

Zwischen dem Holzrahmen und dem Aluminiumprofil ist eine zusätzliche thermische Isolierung aus Schaumstoff platziert. Sie kann vollflächig am Holzrahmen anhaften (kostenintensivere Lösung) oder die Schienen im Aluminiumprofil ausfüllen. So isolierte Fenster sind nicht nur etwas „wärmer“, sondern bieten dadurch auch einen besseren Schallschutz.

Fachgerechte Montage macht es aus

Die Montage von Holz-Aluminium-Fenstern im Gebäude verläuft praktisch genauso wie bei der Installation von Fenstern aus anderen Materialien, etwa bei einem Holzfenster oder Kunststofffenster. In der Phase der Fassaden- und Verputzarbeiten sollte man aber unbedingt berücksichtigen, dass das Kondensat am Fenster verdampfen kann und sich in der Folge unter dem Aluminiumprofil ansammelt. Dieser Fehler wird meistens beim Einbau von Terrassentüren gemacht, wo der erforderliche Abstand zwischen dem Profil und der Terrassenoberfläche fehlt. Unser erfahrenes Team weiß, welche Gefahren beim Fenstereinbau lauern, und führt alle Arbeiten sehr präzise uns sorgfältig durch, damit der Kunde lange Freude daran hat.

Haben Sie ebenfalls vor, Ihre Fenster diesen Sommer auszutauschen? Dann nutzen Sie ganz bequem unseren Fensterservice. Als erfahrener Spezialist im Fensterbau beraten wir Sie gerne zur Wahl Ihrer neuen Fenster und kümmern wir uns um ihre fachgerechte Montage und die Entsorgung alter Fenster im Raum München und Umgebung. Für mehr Informationen kontaktieren Sie uns unter +49 (8124) 44 09 63 20. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!