Der Rumpfinger Fenster-Blog

Neue Fenster und Haustür aus Holz machen das Haus aus den 70ern modern

24.09.2018 / Mario Rumpfinger / Kategorie(n): Allgemein

Ansprechende Holztür

Wenn im September alle wieder aus ihrem Sommerurlaub zurück sind, packen viele Hausbesitzer Renovierungsprojekte an ihren Häusern an. Genauso ging es auch unserem Kunden aus dem Landkreis München, der sein geerbtes Familienhaus aus den 70ern Schritt für Schritt sanieren will. Bevor andere Arbeiten am Gebäude ausgeführten wurden, stand erst einmal das Wichtigste an: Neue Fenster und eine neue Haustüre mussten her.

Holz – ein Material mit vielen Vorzügen

Schöne Holzfenster

Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und somit sehr nachhaltig. Das natürliche Material lässt sich relativ einfach verarbeiten und hat hervorragende Festigkeits- und Wärmedämmwerte. Abgesehen davon hat es im Vergleich zu anderen Fenster- und Tür-Baustoffen Vorteile, wie

  • Natürlichkeit
  • Individuelle Optik
  • Mehr Sicherheit im Brandfall
  • Langlebigkeit
  • Große Vielfalt in Farb- und Formgestaltung

All diese Merkmale machen Holz zum idealen Material für Fenster und Türen.

Retro-Charme & moderne Details für unseren Kunden

Unserem Kunden lag viel daran, den ursprünglichen Stil seines Elternhauses zu erhalten. Trotzdem wünschte er sich moderne Akzente, damit das Haus eine zeitgemäße Optik erhält. Kein Problem, denn Holz bietet zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Außerdem lässt es sich wegen seiner Oberfläche, Maserung, und einer klassischen Optik wunderbar mit anderen Baumaterialien kombinieren.

Unser Kunde entschloss sich deshalb für eine Holz-Glas-Haustür. Das edle, dunkle Holz unterstreicht die klassische Optik der Fassade. Moderne quadratische Glaseinsätze sorgen für Transparenz und lassen Licht in den Eingangsbereich.

Sprossenfenster mit festverglasten Scheiben – ästhetisch und praktisch

Für ein großes Fenster im Treppenhaus in Richtung Straßenseite haben wir uns etwas besonders Raffiniertes überlegt: ein Sprossenfenster mit teils festverglasten Scheiben. Die dunklen Holzsprossen sind ein toller Hingucker auf der hellen Fassade. Festverglaste Scheiben bieten darüber hinaus eine gute Lösung für Räume, in denen Sie die Fenster nicht unbedingt öffnen wollen oder wenn die Fenster schwer zugänglich sind – beispielsweise bei Dachschrägen, Treppenhäusern, Ober- und Unterlichtern. Weitere Vorteile von festverglasten Scheiben:

  • Vergleichsweise preisgünstig
  • Energieeffizient durch sehr gute Wärmedämmeigenschaften
  • Guter Einbruchschutz

Höherer Pflegeaufwand von Holzhaustüren und -Fenstern

Einen Nachteil hat Holz jedoch gegenüber anderen Baustoffen: Holz ist ein Material, das im Vergleich zu Aluminium und Kunststoff mehr Pflege benötigt. Fenster und Türen aus Holz sind der Sonneneinstrahlung und Witterungseinflüssen ausgesetzt, was die Lebensdauer verkürzen kann. Regelmäßiges Nachstreichen und Lasieren schützt das Holz vor Regen, Schnee und Frost.

Fachgerechte Montage von Rumpfinger sorgt für beste Ergebnisse

Erneuerung von Fenstern und Türen

Ein professioneller Austausch sorgt für hohen Bedienungskomfort und eine lange Lebensdauer von Fenstern und Türen. Unser erfahrenes Team führt alle Arbeiten sehr präzise und sorgfältig durch, damit der Kunde lange Freude daran hat. Damit für ihn keine Arbeit anfällt, hat sich unser Kunde für den Rumpfinger Fenster-Service entschieden. Nach dem Einbau der neuen entsorgten wir gleich die alten Fenster.

Sie möchten Ihre Fenster oder Türen bald austauschen lassen? Dann melden Sie sich bei uns! Als erfahrener Fensterbau-Spezialist im Raum München und Umgebung beraten wir Sie gerne zur Wahl Ihrer neuen Fenster und Türen. Für mehr Informationen kontaktieren Sie uns unter +49 (8124) 44 09 63 20. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!